Ausgrabungsstätte „Villa Rustica“

Oberstraße 10, 55422 Bacharach

Im Binger Wald befindet sich die Ausgrabungsstätte eines römischen Gutshofs, Villa Rustica, aus dem Jahr 150 n. Chr.

Die Fundamente des repräsentativen Wohngebäudes wurden zusammen mit der Badeanlage in den Jahren 1999 bis 2003 ausgegraben, freigelegt und überdacht. Die zehn Nebengebäude sind heute nur als Schutthügel im Wald wahrzunehmen. Das Gutshaus war bis ca. 420 n. Chr. bewohnt. Über 300 Villen und landwirtschaftliche Betriebe sind bisher am Mittelrhein bekannt. Die Besitzer solcher Landgüter waren wohlhabende Einheimische, romanisierte Kelten, die mit ihren landwirtschaftlichen Produkten das Militär der Region versorgten. Die in Stein ausgeführten Häuser zeigten einen Baustil, der mediterrane und einheimische Elemente miteinander verband. Bingen und der Binger Wald waren Teil der römischen Provinz Obergermanien. Die Villa lag verkehrsgünstig an einem Strang der römischen Hauptverkehrsstraße durch den Hunsrück, die Mainz über Bingen mit Trier verband. Das Ausgrabungsgelände der Villa Rustica bildet eine der über 40 Stationen des Erlebnispfades Binger Wald. Die Funde, Texttafeln und Bilder informieren über die Resultate der Grabungsarbeiten. Ein Nutzgarten veranschaulicht die römische Gartenkultur. Außerdem sind Kinderspiele aus römischer Zeit nachgebildet und werden mit Infotafeln erläutert. Reste der römischen Straße sind wenige hundert Meter südlich des Grabungsgeländes erhalten. Als Anfahrpunkt des Erlebnispfads dient der Parkplatz am Bodmannstein, der von Waldalgesheim aus anfahrbar ist oder das Forsthaus Heiligkreuz, das von Bingebrück aus angefahren werden kann.

Ausgrabungsstätte „Villa Rustica“

55422 Bacharach Oberstraße 10
Rhein-Nahe Touristik
Oberstraße 10
55422 Bacharach

Tel.: (0049) 6743 919 303
Email: info@rhein-nahe-touristik.de
Web: http://www.rhein-nahe-touristik.de

Route planen