TYPO3 MULTISHOP

Stahlberg Schleife

Mit Start im Bacharacher Malerwinkel geht es gleich hoch hinauf zur Burg Stahleck, die imposant über der Stadt thront. Wer möchte, macht noch einen kurzen Abstecher in den Innenhof der Burg und genießt noch einmal einen Blich über die Stadt und das Mittelrheintal. Anschließend folt man dem Weg weiter und steigt oberhalb der Burg wieder in den Rundweg der Stahlberg-Schleife ein.
Nach nur wenigen Metern befindet man sich, obwohl in unmittelnaher Nähe zum historischen Ortskern mit seinen malerischen Fachwerkhäusern, von Natur umgeben. Es folgt ein naturnaher, ruhiger Wegeabschnitt, der an einem Wildgehege vorbeiführt.
Dem Wanderer liegt der alte Weinort Bacharach-Steeg mit der St. Anna Kirche förmlich zu Füßen.
Die gegenüberliegenden Weinberge leiten den Wanderer vorbei an einem Schieferstollen bis hin zur Burgruine Stahlberg. In diesen historischen Mauern bietet sich die Gelegenheit zu einer Rast mit phantastischem Ausblick in das Steeger Tal. Weiter führt der Weg durch Weinberge, Wälder und Felder bis hin zur Heinrich-Heine-Höhe mit einem grandiosen Blick auf Bacharach und ins Rheintal bis nach Trechtingshausen. Beim Abstieg über den Orionsteig, der seinen Namen von einem seltenen, hier vorkommenden Schmetterling hat, verläuft der Weg entlang alter Stadtmauerreste und Wehrtürme hinab bis in die Altstadt. Hier findet der Wanderer zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.