TYPO3 MULTISHOP

Mit Blick auf Bacharach - die Rheinsteigtour

Die Königstour für alle Rheinliebhaber und Wanderprofis, anstrengend, aber mit Sicherheit unvergesslich. Die Wanderung verläuft über die bekannteste Wanderroute des Rheins, dem Rheinsteig. Und sie überquert gleich zwei Mal den Rhein. Zunächst von Niederheimbach nach Lorch und dann von Kaub zur Engelsburg (letzte Abfahrtszeiten der Fähren beachten).

Länge: 17 km

Dauer: ca. 5 Stunden

Parken: kostenpflichtig am Rheinufer in Bacharach.

Tourenbeschreibung:

Die Tour beginnt ganz entspannt mit einer rund drei Kilometer langen Wanderung am Rheinufer entlang.

Hinter dem Campingplatz in Bacharach wandert man an Schrebergärten vorbei nach Niederheimbach. Dort angekommen, bringt Sie die Fähre auf das gegenüberliegende Rheinufer nach Lorch. Nach einem Besuch der kleinen, gemütlichen Altstadt wählen Sie den Weg über die Wisperbrücke, hinter der nach rechts der Rheinsteig abbiegt.
Der Weg führt steil den Hang hinauf bis zur Burgruine Nollig. Ab hier geht es bis nach Lorchhausen relativ eben an der Hangkante entlang. Oberhalb von Lorchhausen stößt der Rheinsteig nach einer Haarnadelkurve auf einen Querweg, dem Sie nach rechts ins Betzbachtal folgen.

Es geht durch das Tal hindurch wieder zurück zum Rheinhang, an dem es nun mit wunderbaren Blicken auf Bacharach und später auf Kaub und die Pfalzgrafenstein am Hang entlang geht. Im Niedertal überschreiten Sie die Landesgrenze zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz. 

Ca. 1,5 km weiter biegt der Rheinsteig an einer Gabelung nach rechts ab. Hier verlassen Sie den Rheinsteig und folgen dem Pfad weiter geradeaus, der mit H7 (Hessenweg 7) ausgeschildert ist, hinab ins Rheintal Richtung Kaub.

In Kaub geht es am Bahnhof vorbei, weiter durch den Ort und schließlich an den Rhein, wo Sie die Fähre zurück auf die linke Rheinseite bringt. Ab der Engelsburg führt der Weg nun eben am Rheinufer entlang bis nach Bacharach zurück. Wer noch nicht genügend Höhenmeter in den Beinen hat, kann die Variante Rheinburgenweg wählen. Wenige Meter nach der Fähre steigt ein ausgeschilderter Pfad an der Schiefergrube Rhein/Engelsburg auf die Rheinhöhe hinauf und führt an der Hangkante entlang zurück nach Bacharach.
(Variante Rheinburgenweg ca. 6,8 km von der Engelsburg bis nach Bacharach).

Sehenswürdigkeiten:

Kirche in Lorch, Ruine Nollig, Burg Gutenfels, Blüchermuseum, Pfalzgrafenstein, Postenturm

Die Tourenbeschreibung als PDF 

Blick auf LorchBlick zur PfalzgrafensteinBlick nach OberweselPfalzgrafenstein bei Kaub