Rathaus

Rathaus

Provinzialstraße 29, 55425 Waldalgesheim

Das neue Rathaus von Waldalgesheim befindet sich in der Provinzialstraße 29.

Hier sind Schmuckrepliken eines keltischen Fürstinnengrabs aus der Zeit 330-320 v. Chr. ausgestellt. Bei Feldarbeiten wurde im Jahr 1869 zufällig die Grabkammer einer etwa 60 jährigen Frau endeckt, die mit hochwertigen Prunkgegenständen als Beigaben ausgestattet war. Darunter befanden sich Zierelemente und Joch eines zweirädrigen Streitwagens, Kleidung sowie Körperschmuck aus Gold und Bronze, die überwiegend aus keltischer Produktion stammen. Eine Kanne und ein Mischeimer aus Bronze zeigen die alte Tradition des Festgelages nach mediterranem Vorbild. Bis auf die Verzierungen der Bronzekanne im „Frühen Stil“ der keltischen Kunst, ist die Mehrzahl der Objekte mit besonderen Zierungen und Ornamenten Namen gebend für den nachfolgenden „Waldalgesheimer Stil“. Der genaue Fundort in Waldalgesheim ist heute unbekannt. Die Original-Exponate des einzigartigen Prunkgrabs sind in der „Schatzkammer“ des LVR-LandesMuseums in Bonn im Rahmen der Ausstellung „Kelten im Rheinland“ ausgestellt. Der außergewöhnlich verzierte Goldschmuck zählt zu den bedeutendsten keltischen Kunstschätzen der Welt.

Rathaus

55425 Waldalgesheim Provinzialstraße 29
Rathaus
Provinzialstraße 29
55425 Waldalgesheim

Tel.: (0049) 6721 32808

Route planen